Unser Anliegen ist es, die Studierenden auf dem Weg zur Fachlehrkraft zu begleiten, der eigenständig und fachkompetent Werkstücke entwickelt und gestaltet, um diese mit passenden Methoden in einen zukünftigen und reflektierten Werk- bzw. Technikunterricht umzusetzen.

Grundlegendes Ziel des Faches Werken ist es, einen breitgefächerten Zugang zu Technik und Handwerk zu fördern und zu entwickeln. Das Fach soll auf technische Sachverhalte neugierig machen, die eigene Kreativität entwickeln und handwerkliche Kenntnisse vermitteln. Daraus entsteht ein technisches Verständnis und Urteilsvermögen.

In handwerklichen Gestaltungs-und Herstellungsprozessen gilt es dabei, ab dem 1. Studienjahr vielfältige Erfahrungen zu machen. Dabei erwerben Sie Fertigkeiten und Kenntnisse in den Materialbereichen Holz, Ton/Keramik und etwas textiles Gestalten.

1. Ausbildungsjahr

IMAG2242
IMAG2247
116-1628IMG
IMAG2255
IMAG2259
IMAG2269
IMAG2285
IMAG2293
IMG3557
IMG3558

Dabei müssen technische Probleme gelöst, Experimente und systematische Beobachtungen durchgeführt oder Modelle bzw. Maschinen analysiert werden. Mit Hilfe der gewonnenen Erfahrungen wachsen Fähigkeiten für die Auswahl und Anwendung der Materialien, Verfahren und Mittel zur Herstellung eines Gegenstandes, eines Modells oder eines Werkstücks. Die überwiegend praktischen Lerninhalte werden immer durch die Fachtheorie Werken begleitet, ergänzt und reflektiert. In einer fachbegleitenden Schulpraxis (mit einer "echten" Kooperationsschule) werden erste Erfahrungen im Lehren gesammelt.

 

2. Ausbildungsjahr

buchstuetze
galvo2
ma1
ma2
gesamtsk
ma3

Neu hinzu kommen technische Grundlagen in Elektrotechnik und Mechanik, der Werkstoff Metall sowie erweiterte Grundlagen aus dem textilen Werken. Studienbegleitend finden handwerksorientierte Praxistage und fachbezogene Exkursionen statt. Die Schulpraxis ermöglicht im 2. Studienjahr vertiefende Erfahrungen bezüglich der Unterrichtsplaunung und Gestaltung.

3. Ausbildungsjahr

kamineinsatz
schatulle
sammlungwindrad

Im dritten Studienjahr werden die Werkstoffe Kunststoff, Faserstoffe als auch projektorientiertes Arbeiten schwerpunktmäßig unterrichtet. s

4. Ausbildungsjahr

Im vierten Jahr steht parallel zum pädagogischen und fachdidaktisches Studium die Planung, Gestaltung und Reflexion von Unterricht von jedem Fachbereich im Mittelpunkt.

 

Hier finden Sie Einblicke in unseren LehrplanLehrpläne der Schule

Beispiele aus unserem Unterricht am Staatsinstitut.

 

Wir verwenden Cookies!

Wir benutzen Session-Cookies. Wenn Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, wird ein Cookie gesetzt, um diesen Hinweis nicht wieder anzuzeigen. mehr erfahren ...

Ich akzeptiere!